Indikationen

Die Behandlung mit tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie kann bei folgenden Symptomen und Problemen sinnvoll sein:

  • Ängste und Phobien, Depressionen und Selbstmordgedanken, Zwänge oder Ticks.
  • Aggressives Verhalten oder Selbstverletzungen wie Ritzen.
  • Schlafstörungen, Alpträume,
  • Essstörungen wie Anorexie oder Bulimie, Adipositas.
  • Konzentrations- und Lernstörungen, ADS und ADHS.
  • Traumatisierung wie Misshandlung oder sexuellen Missbrauch.
  • Körperliche Beschwerden wie Bauch- oder Kopfschmerzen ohne organischen Befund.
  • Psychosomatische Erkrankungen wie Asthma oder Neurodermitis.